Welche Powerbank?

#42

Es gibt aber auch bei Anker Unterschiede.
Die Anker PowerCore Lite 10.000 schaltet sich beim Tonuino wegen zu geringer Stromaufnahme nicht mehr ein. Wenn sie läuft, schaltet sie jedoch nicht ab, muss aber immer beim neuen Einschalten “aufgeweckt” werden. Mir ist aber auch beim Vergleich mit der Real Power PB100 und PB10 aufgefallen, dass die Anker Powerbank ein deutlich höheres Brummen im Lautsprecher erzeugt. Ich zwei gleiche Anker Powerbanks (im Abstand von einem halben Jahr gekauft) und bei beiden das eindeutig stärkere Brummen.

#43

Ich habe mir auf Empfehlung hier ebenfalls die „RAVPower Extra Kompakt 6700mAh“ gekauft. Sie schaltet sich nicht ab, während der MP3 Player läuft, aber leider schaltet sie sehr wohl ab, wenn er nicht läuft und zwar sehr schnell (1-2 Minuten). Ist also leider unbrauchbar für den internen Gebrauch. ;(
Von der hier ist die Rede:
RAVPower Extra Kompakt 6700mAh Powerbank 2.4A Ausgang iSmart 2,0 Externer Akku klein und leicht USB Ladegerät für iPhone XS Max/XR/X / 8/8 Plus / 7 / 6s / 6 Plus, iPad, Galaxy S8 S9 usw. https://www.amazon.de/dp/B01LVTNMAI

#44

Fortsetzung der Diskussion von Welche Powerbank?:

Ich selbst habe mich damals für eine Romoss powerbank entschieden, da diese keinen powerknopf oder dergleichen hat. Wichtig war auch, das man den Anschluss für das laden der powerbank direkt an das Gehäuse legen kann. Wie sie sich in der Praxis verhält oder sich ausschaltet, werde ich nach Weihnachten wissen.

2 Like
#45

So, nach einigen Tagen bisher keine Beanstandungen, die powerbank funktioniert 1a und musste auch schon einmal geladen werden.

1 Like
#46

Hi Zusammen
Ich hab die Anker 5000mAh Powercore, klappt auch alles soweit!
Habt ihr noch eine Sicherung zwischen powerbank und eurer Elektronik?
Hab mir noch den Pololu Mini Switch bestellt, werde ihn mit einem zusätzlichen vierten Taster nutzen, wollte am liebsten direkt beleuchtet, die verbaue ich ganz gerne.

#47

Hallo miteinander.
Ich habe eine Powerbank als Werbegeschenk zu Weihnachten bekommen. Habe sie heute mal getestet. Sie schaltet nicht ab. Laden und gleichzeitig den Tonuino betreiben funktioniert auch.
Hier die Powerbank

#48
  • Mindestmenge: 100 Stück
    Da muss ich meine eigentlich abgeschlossene Familienplanung noch mal überdenken. :roll_eyes:

:wink:

#49

Ausserdem ist “schaltet nicht ab” ja mittlerweile eher ein Bug als ein Feature. :wink:

#50

Hallo, habe für meinem Tonuino die gleiche Powerbank zwei mal gekauft. Habe festgestellt, dass die Powerbank zum Smartphone aufladen eingeschaltet werden muss . Ansonsten bleibt sie nach dem anschließen aus.
Wenn ich sie an den Tonuino anschschließe ,
schaltet sie sich sich sofort ein.
Habe noch einen Ausschalter in das USB Kabel eingebaut, auch kein Problem.
Habe es mit beiden getestet.

#51

Sorry ist mein erster Beitrag.
Meinte diese hier „RAVPower Extra Kompakt 6700mAh, zusammen mit diesem Schalter

5x Wippschalter rund klein 2-polig 250V 6A EIN/AUS Snap-In Montage Ø 20,2mm https://www.amazon.de/dp/B079YBBK2P/ref=cm_sw_r_apa_i_2qnoCbCE1J76W

#52

Kann ich bestätigen. Durchladefähig, schaltet nicht ab, aber dafür automatisch an wenn Verbraucher startet.

#53

Bei mir schaltet sie im Pause Modus nach 1 Minute ab, obwohl ich noch eine LED im Schalter habe… Muss mir jetzt was anderes suchen

Hm… scheint selbst innerhalb der Baureihe Unterschiede zu geben. Ich habe 2 identische ravpower 6700 gekauft. Eine davon funktioniert mit meinem Setup… dir andere schaltet ab

#54

Hallo,

für meinen zweiten TonUINO habe ich auch diese Powerbank genommen.

Geschalten über einen Schalter mit LED (USB Kabel aufgetrennt und einfach dazwischen gehangen).

Sobald Pause gedrückt wird, geht die Powerbank nach 3-4 Sekunden aus. (NERVT mich da es ein Geschenk war)

Ich kann irgendwie nicht verstehen warum es bei einigen Leuten funktioniert und bei anderen nicht.

#55

Man nennt es Toleranz.
Ich habe mit 6 Powerbank’s und elektronischem Lastwiderstand Abschaltversuche durchgeführt.

  • 4 haben keine automatische Abschaltung.
  • eine bei 20-30mA (eine Zelle) nach 35 Sekunden
  • die andere bei 100-110mA (5 Zellen) nach 10 Sekunden
#56

Hallo zusammen,

habe folgende PowerBank für 14,50€ bei 10.000mAh geholt:

Resultat:

  • Schaltet nicht automatisch ab (nicht im Idle, nicht während Abspielen)
  • Sehr kompaktes Design
  • Hat einen Ein- und Ausschalter (1x Lang = EIN; 2x kurz = AUS)

Bin sehr zufrieden mit diesem Fund und suche nun nach einem Drucktaster der die Powerbank innen erreichen kann (mit Druck, nicht elektrisch).

Salve

#57

3d Druck oder selber was bauen :wink:
Hast du beim laden mal die wirkliche Kapazität gemessen?

#58

Hast du beim laden mal die wirkliche Kapazität gemessen?

Da bin ich auch mal daran interressiert.
Sorry, aber ich denke das ist ein Fake, auch die Werte der USB Ausgänge.

#59

Moin @Ingo und @paulaner,

nein, habe nichts gemessen und habe auch keine Möglichkeit dazu.
Dass das Ding irgendein billiger Chinakram ist sehe ich genauso. Aber die Funktion ist dennoch passend und ich vermute für diesen Zweck ist es absolut ausreichend.
Die Werte der USB-Ausgänge sind für diesen Zweck auch nebensächlich - oder irre ich mich grob?

Grüße!

#60

Findest du? Wäre es nicht besser sie würde abschalten wenn das System Idle ist? Und sie würde eben keinen extra Schalter haben und automatisch angehen wenn man Strom zieht? Fände ich deutlich besser geeignet.

1 Like
#61

Diese überzogen Angaben, ja.