Tigerbox als Gehäuse

#21

Btw: Wenn man bei Ali nach Tigerbox sucht, findet man diese hier :smile:

Da könnte man bestimmt auch einen TonUINO einbauen :wink:

0 Likes

#22

:wink: aber um Mal ein Update zu meinem Seiten Projekt zu geben: ich hatte keine Lust 4 Wochen zu warten und habe daher nochmals alles nochmal in Deutschland bestellt. Sollte dann zum Wochenende da sein.
Die Firmware die locker an den tonuino gekoppelt sein wird, geht auch langsam voran.
Das Ganze wird dann hier landen https://github.com/KoljaWindeler/TonESP aktuell befindet sich dort aber noch nicht viel.
Wenn ihr Interesse an einem esp8266 i2c Port habt schreibe ich hier ein paar Updates wenn es soweit ist.
Jkw

0 Likes

#23

Ich meine damit beschäftigen sich hier schon andere, z.B.:

0 Likes

#24

@Jkw Konntest Du erkennen welcher Controller in der Tigerbox verbaut ist und ob es ggf. eine Möglichkeit gibt an die Programmierschnittstelle ranzukommen?

0 Likes

#25

Ja habe ich rausgesucht, ist aber ein Bluetooth Multimedia IC, der kann laut Datenblatt genau das was er in der Tigerbox tut und nicht viel mehr. Ich glaube die Start und endmelodie konnte man setzen, aber da wirst du keinen RFID Reader anschließen. Ich kann heute Abend Mal in die Notizen gucken.
Gruss JKW

0 Likes

#26

Ah, stimmt ja. Das ist ja eigentlich nicht mehr als ein Bluetoothlautsprecher mit SD-Kartenslot, das hatte ich vergessen. Dann kannst Du Dir die Mühe ruhig sparen. Ich dachte/hoffte dass da vielleicht irgendwas frei programmierbares ggf. mit WLAN drin ist. Trotzdem danke!

0 Likes

#27

Ne ne, wobei sich die Kombination aus Tigerbox für Buttons, battery managment , Bluetooth & Verstärker und esp8266 für WiFi Steuerung, RFID/NFC & mp3 aktuell Recht symbiotisch anfühlt… Also dann noch WiFi an der Tigerbox wäre eher eine Verschwendung.

Aktuell überlege ich noch ein i2s Ausgang am ESP zu nutzen für Webradio … wobei das mit dem Umweg vom Handy natürlich auch per Bluetooth geht…

Jkw

0 Likes

#28

Unsere Anforderung für das Kinder-Abspielgerät war eben grade das KEIN Handy notwendig ist. Und auch für meines fänd ichs ganz gut wenn man z.B. einfach nach dem Einschalten auf ein Internetradio schalten kann und das dann dudelt. Die Hardware der Tigerbox scheint das einfach nicht das richtige zu sein, ist ja fast gleich mit meinem Anker SoundCore mini (der kann sogar FM ;-), die Funktionalität steckt da ja auch vor allem in der App (und dem Abo natürlich).

Ich hab gestern das hier bekommen:

Werde mal sehen was man damit machen kann (RFID Reader anschließen, SD-Karte befüllen per Wifi, Internetradio, …)

0 Likes

#29

Sachen gibt’s … da schaue ich mir gerade das Ding an und denke das es ja wirklich ideal geeignet ist.
SD Karte, einen Haufen IOs, irgendein i2s mit Verstärker, das ist ja quasi genau das was man bräuchte für einen tonuino_online.
Bluetooth, Webradio, Upload von Files etc. ,:star_struck:

Und drüber steht der Status: erfolgreich zugestellt 2018/10/15.
Stimmt ich wollte Mal was in der Richtung (vor dem tonuino) machen und als die Teile da wären hätte ich neue Hobbies :wink:
Oh man ich glaub ich muss Mal suchen, aber das Ding ist ja wirklich zu gut um wahr zu sein

0 Likes

#30

Zum ESP32 gibt es hier schon ein paar Themen. Interessant ist wirklich, dass der Audio Chip und Amp gleich mit dabei ist.
Wo genau ist der Unterschied zwischen ESP32-A1S und ESP32-Lycrat?
Scheint auf den ersten Blick aber nur mit der ESP-IDF kompatibel zu sein, oder?

0 Likes

#31

Also nach etwas suchen und probieren bin ich leider nicht mehr so optimistisch. Das ist letztlich ein esp32-a1s + amplifier + battery + … Also der a1s ist ja der ESP32 + Audio Codec …

Die lyrat Serie die vom esp-adf unterstützt wird haben noch einen es8388 ic an board. Einen externen audio Decoder. (Was ich noch nicht verstehe ist warum da ein externer Decoder drauf ist und noch einer im a1s ist).

edit: und eine sekunde spaeter finde ich doch was. es8388 == i2s to Analog IC. Also MP3 -> decoder im A1s -> es8388 -> analoge soundausgabe an den verstaerker -> an den speaker.

edit2: einziger schaltplan von unserem teil den ich bisher gefunden hab https://www.makerfabs.com/desfile/files/esp32-audio-kit_v2.1-open_custom.pdf
da ist der amp direkt am A1S

Alles was ich bisher so kompiliert bekommen habe (ADF example) streikt weil es den es8388 nicht findet.

Leider finde ich bisher keine Codebeispiele für unser Board und bin mir nicht sicher ob ich den a1s ohne es8388 nutzen will (bestimmt möglich aber gibt sicher auch einen Grund warum der auf den lyrat Boards drauf sind 🤷

Bist du schon weiter?
Jkw

0 Likes

#32

Hatte bisher keine Zeit mir das am Board anzuschauen. Ich hatte das so verstanden dass die Schaltung eng an den LyraT angelehnt ist. Entsprechend hätte ich vermutet dass die Anbindung des Codecs analog diesem Dokument für I2C und I2S ist:

Also I2C:
SCL -> IO23
SDA -> IO18
(die scheinen ja auch auf einem Header rausgeführt zu sein)
Je nachdem ob der CE nach Hi oder Lo gezogen wird ist die Adresse 0x22 oder 0x20. Hast Du die beide schon ausprobiert?

und I2S:
MCLK -> IO0
SCLK -> IO5
LRCK -> IO25
DSDIN -> IO26
ASDOUT -> IO35
(Die hab ich bisher nicht nach außen geführt gesehen, was ja vielleicht dafür spricht dass der Codec mit auf dem Modul sitzt.)

0 Likes

#33

Nope, da ist kein i2s DAC auf dem Board.
Also ich glaub da haben wir nicht die beste Wahl getroffen als wir 4€ gespart haben und kein lyrat gekauft haben (welches ich im übrigen dann gestern bestellt habe).
Also technisch wird auch über Board gehen aber mit mehr Aufwand und weniger Qualität. :confused:
Jkw

0 Likes

#34

Der sitzt nicht auf dem Board, sondern ist direkt in dem ESP32-A1S Modul eingebaut. Deswegen kommen da auch direkt Speaker, Headphone und Mikrofonanschlüsse raus, und die IOs die mit I2S belegt sind, sind nicht nach außen geführt. Von der AI Thinker Webseite (Achtung, aut. Übersetzer), bezieht sich auf das Modul, und nicht das ganze Board:

Das ESP32-A1S-Modul ist ein ultrakleines Multifunktions-Audiomodul, das ESP32 mit einem Dual-Core-Prozessor als Hauptsteuerung verwendet.Die Hauptfrequenz beträgt bis zu 600 DMIPS.Das Modul ist intern mit einem 4M-PSRAM- und CodeC-Audioverarbeitungschip ausgestattet, der weit verbreitet ist.

Lohnt sich also vielleicht nochmal das auszuprobieren. Wenn man über die oben beschriebenen Pins den Codec (=I2S DAC) richtig anspricht müsste an den Ausgängen dann eigentlich schon direkt das Audiosignal anliegen.

0 Likes

ESP32-Audio-Kit
#35

hmm und warum ist dann auf dem LyraT ein A1S + i2s DAC? kann es sein das codec == decoder ist und nicht digital analog wandler?
mir ist klar das der A1S auch einen DAC hat aber der hat weniger (?) aufloesung? Oder wie ist da das Argument?
JKW

0 Likes

#36

Auf dem LyraT ist laut Schaltplan ein ESP32-WROVER, und der braucht natürlich einen externen DAC für ordentliches Audio.

LyraT: ESP32-WROVER Audio-Devboard mit externem Codec von Espressif
A1S Development Kit: ESP32-A1S Modul mit integriertem Codec auf Devboard von AI Thinker (anscheinend aber eng angelehnt an LyraT, nur dass eben der Codec auf dem Modul sitzt)

Sorry für die komplizierte Umschreibung :wink: Aber los! Probiers aus :smiley:

0 Likes

#37

Ha, da ist mein Fehler! Ok, jetzt steht da auch ueberall WROVER, warum habe ich denn da A1S gesehen? Na das macht dann ja doch wieder Sinn.
Gut und IM esp32-a1s ist ein AC101 … der nun aber naturlich nicht kompatibel zum es8388 ist … daher laufen die kompilierten examples nicht :confused:
… ok heute scheint echt etwas licht ins dunkel zu kommen: http://wiki.ai-thinker.com/esp32-audio-kit da wird zumindest das modul beschrieben und auf ein nicht espressif ADF verwiesen.

https://github.com/phkehl/esp32-a1s-audio_hal ist zumindest richtig A1S verlinkt.

Da wird dann auch der AC101 angesprochen
audio_hal_codec_config_t audio_hal_codec_cfg = AUDIO_HAL_AC101_DEFAULT();

das werde ich heute abend mal testen … spannend …
ok, vielleicht ist das Board doch ganz cool :smile:

0 Likes

#38

ok, das klappt. spielt wunderbar (in stereo).

0 Likes

#39

Goil. Werd ich am Wochenende mal ausprobieren. Hast Du ein github repo wo Du Deinen Testcode ablegen könntest? Aber ich versuch mich erst mal selbst. Hab nur speziell mit dem ESP32 noch nichts gemacht, muss mir erst mal Toolchain und IDF installieren.

0 Likes

#40

nur leider wurde es eingestellt :frowning:

0 Likes