Power Switch via Push-Button


#62

Mhh, interessant. Hast Du das mal ausprobiert?
Außschalten kannst Du über einen freien Pin am Arduino an OFF am Switch ohne zusätzlichen Widerstand (siehe mein Foto oben).


#63

Der Pololu kam heute mit der Post und jetzt wollte ich die Umsetzung planen. Da ich Null Ahnung habe verstehe ich in den Specs nur etwa jedes dritte Wort und wollte daher erst mal Fragen, bevor ich drauf los teste.


#64

Ich bin gerade nicht sicher, ob GND durch den Polulu einfach durchgeschleift wird :thinking:
Weil ansonsten der Tastendruck kein GND an B leiten würde, sprich, den Switch nicht anschalten würde.


Intenso S10000 Powerbank: Automatische Abschaltung - Software only
#66

Habe meinen Schaltplan mal angepasst. .@Anton-V Du würdest es so anschließen wollen, richtig?

Tonuino_Schaltplan_PS_2

Habe selbst leider gerade keinen TonUINO-Versuchsaufbau, daher kann ich es leider nicht testen.


Power Switch via Push-Button
Intenso S10000 Powerbank: Automatische Abschaltung - Software only
#67

Hallo,

Ich habe mir nun auch eine S1000 bestellt und sie vor meinen Pololu gehängt.
Dies führt dazu das die Powerbank mit einem Tastendruck auf Play/Pause vom ca. 1 Sekunde aufwacht und der Pololu auch einschaltet. Bei einem sehr kurzen Druck wacht nur die Powerbank auf. Dies könnte man umgehen in dem man die 5v auch noch auf den On Eingang legt. Dann würde er sich quasi selbst wecken.

Finde ich eine sehr angenehme Lösung.
Wenn die geänderte Ansteuerung der PlayPause Taste noch in die Offizielle Firmware als Option kommt … Würde ich mich freuen


Intenso S10000 Powerbank: Automatische Abschaltung - Software only
#68

Das klingt gut. So möchte ich es bei der nächsten Box auch machen.
Welchen Polulu hast Du denn verwendet? Den SV oder LV?
Und wie genau hast Du die Play/Pause-Taste an den Polulu angeschlossen?


#69

Ok, das ist ja mein aktuelles Setup :wink:
Aber dann wären doch die 5V schon auf dem ON-Eingang des Switch, oder verstehe ich Dich da falsch?


#70

wie geschrieben wenn du weniger als ca. 1 Sekunden den Taster drückst schaltet sich nur die Powerbank an.
Wenn du aber den VIN auf ON legst würde er sofort einschalten wenn die Spannung anliegt, da die Bank ja aufwacht. Aber ich spar mir das…
Entweder lange genug drücken oder ein zweites mal.
Man hört es ja wenn er angeht und bei mri auch noch eine Status LED wenn er gestartet ist.


Intenso S10000 Powerbank: Automatische Abschaltung - Software only
#71

Ah, ok, verstanden. Aber dann hätte der ON-Eingang des Polulu ja Dauerstrom während des Betriebs. Macht das etwas aus?


#72

Sollte nicht, aus geht er auch trotzdem.

Ich habe es aber gelassen.
Die Kids bekommen es auch hin ohne das ich was gesagt habe…


#73

@Thorsten das wäre doch eine tolle Lösung um den Polulu zu verwenden ohne zusätzlichen Schalter und ohne von Pull-Up auf Pull-Down umstellen zu müssen.


#74

Kannst das bitte nochmal einer zusammenfassen (ggf. kurz aufzeichnen)?


#75

Um mal die beiden Ideen von @Anton-V und @Bjoernar zu kombinieren:
Eine (selbst abschaltende) Powerbank kombiniert mit dem LV-Polulu-Switch und ohne Pull-Down-Widerständen wäre dann die eierlegende Wollmilchsau ; )

Wäre wirklich cool, wenn das so funktionieren würde!


Intenso S10000 Powerbank: Automatische Abschaltung - Software only
#76

sollte so funktionieren, ich habe aber auch nichts mehr rumliegen um einen Testaufbau zu machen.

Mann müsste auch noch mal messen wie viel Strom bei der VIN auf ON Variante zusätzlich fließt, eigentlich sollte das ja nichts sein.

Aber ohne die Variante läuft es bei meinen beiden jetzt ja auch ohne Probleme… und daher würde ich das echt weg lassen.


#77

Wow! Ich würde das gerne sofort testen! Muss aber leider, leider in den Skiurlaub. Ach, wenn der Urlaub doch nur schon vorbei wäre…


#78

…VIN auf In führt leider dazu das du erst wieder einschalten kannst wenn die Powerbank auch aus gegangen ist. Ausschalten würde er aber trotzdem auch wenn ON auf HIGH ist.
Also vergisst es wieder :wink:

Bei der anderen Variante führt es vermutlich dazu das die Powerbank nicht angehen wird (vermutung).

Ich werde jetzt noch einen Öffner verbauen um jederzeit auch hart abschalten zu können.
Dann bleibt die Normale Bedienung über die drei tasten incl. Einschalten. Anstelle des Öffners in der Zuleitung könnte es auch ein Schließer sein der auf OFF HIGH legt.


#79

Meine ersten Tests mit der oberen Schaltung waren nicht von Erfolg gekrönt


#80

Mhh, schade! Meinst Du Play an A oder 5V and ON?


#81

Vermutlich letzteres, so wie es die Zeichnung von Dir ja auch angibt. :wink:


#82

Die gibt beides an :wink: