Neue Platine (Version 1.51)


#22

Warum? Was genau fehlt dir denn?


#23

Thorsten, wĂŒrdest du die RĂŒckseite von der Platine auch als Bild veröffentlichen? (oder zumindest eine Skizze)
Ich wĂŒrde mich gerne mal an einer Lochrasterplatine versuchen und soviele Komponenten wie möglich darauf unterzubringen ohne Kabel zu benutzen.


#24

@skss
das wird leider nix werden, da die platine auf mehreren ebenen arbeitet.
Am besten, man nimmt sich ein blatt karo-papier und fĂ€ngt an, von innen nach außen die pins zu verbinden. da kriegst du schon ordentliche lösungen hin.
GrĂŒĂŸe


#25

Gute Idee Lennart. Habe noch nicht mit Lochrasterplatinen gearbeitet.
Vielen Dank!


#27

Hallo, auf der alten Platine sind D8,D7,D6 + D5 als GND bezeichnet. Als Leie hatte ich das auf der alten Platine so verstanden, dass ich von den Knöpfen jeweils ein Kabel auf GND legen kann und ich ich musste sie vorher nicht zu einem Kabel zusammenfĂŒhren. (Ich hoffe ihr versteht was ich meine)
Ist auf der neuen Platine D5-D8 = GND ???


#28

Nein, bitte nicht verwechseln! Auf der alten Platine ist D5-8 gar nicht rausgefĂŒhrt. Auf der neuen (1.51) sind diese Pins ZUSÄTZLICH mit dabei fĂŒr Erweiterungen.

Die neute hat (wie auch auf dem Bild oben zu sehen) auf der pinleiste A0-7, gnd, gnd, D8-5.


#29

Ich schlage vor die AnschlĂŒsse des neuen 1.51er Layouts nochmal komplett zu beschreiben.
FĂŒr AnfĂ€nger wie mich ist das hilfreich.
Z.B. war mir nicht klar wie die AnschlĂŒsse oberhalb des DFPlay Mini zu verwenden sind.
So habe ich es jetzt verstanden:

Allgemeine AnschlĂŒsse:
5V = 5V output
GND = Masse

AnschlĂŒsse fĂŒr den sound des DFPlayer Mini:
R = output 1 fĂŒr Kopfhörer oder VerstĂ€rker (rechter Kanal)
L = output 2 fĂŒr Kopfhörer oder VerstĂ€rker (linker Kanal)
+ = output 1 fĂŒr Lautsprecher
- = output 2 fĂŒr Lautsprecher


#30

Genau so - ich mache am Wochenende eine neue Skizze


#31

Hallo zusammen,
ich warte aktuell auf die Lieferung der Platinen. Damit ich in der Zwischenzeit mein GehĂ€use fertigstellen kann wĂ€re es super wenn ich vorab die AbstĂ€nde der Befestigungsbohrungen der Platine wissen wĂŒrde.
Falls jemand die AbstĂ€nde weiß oder nachmessen wĂŒrde wĂ€re mir sehr geholfen.
Herzlichen Dank & Viele GrĂŒĂŸe,
Christoph


#32

also sind die Bilder auf deiner Seite https://www.voss.earth/tonuino/ bzgl. der Paltine schon die neue Platine?


#33

Nein - es gibt halt zusÀtzliche Pins. Aber die vorhanden sind (bis auf dass es weniger GND Pins unten sind) noch genau an der gleichen Stelle.


#34

Warum? Was genau fehlt dir denn?

Im Moment nicht viel - eventuell einen Anschluss fĂŒr einen “echten” Ein-/Ausschalter [Edith sagt: dazu wahrscheinlich noch andere/eigene Stecker/Buchsen fĂŒr Buttons usw.], da ist eher noch die Überlegung, endlich mal selbst Platinen zu Ă€tzen und/oder mit dem Layout rumzuspielen.


#35

Ich kann dir meine Streifenraster-Version zeigen - ich habe den Schaltplan dafĂŒr geringfĂŒgig angepasst: Rx, Tx vom MP3-Player von D2, D3 auf D5, D6 verschoben. Dadurch konnte ich die Streifen der Platine besser nutzen. X markiert die Stellen, an denen ich die Streifen unterbrechen musste (das X unter dem Widerstand nicht ĂŒbersehen!), senkrecht sind die Kupferstreifen der Platine, waagrecht die Verbindungen, die ich einziehen musste. => die “Kreuzungen” sind nicht-leitend!


Den D7-Pin des Arduinos habe ich nicht verlötet (genauer: den Stift aus der Stiftleiste entfernt), um die Bahn “bis hoch” nutzen zu können.


RFID Modul wird nicht erkannt
#36

Ich habe rasch in Kicad ein paar Maße eingezeichnet
 eigentlich sollten die AbstĂ€nde des M3 Lochs zur Seite hin immer 2,540 mm sein. Sind sie aber scheinbar nicht. Aber ich denke auf den 10tel mm kannst du eh nicht genau arbeiten beim Bau des GehĂ€uses.

Deine Platine habe ich auch heute verpackt und bringe sie morgen frĂŒh weg!


#37

Wow, kaum bestellt, schon ist die Platine da! Vielen Dank!


#38

Super, Danke Dir!!!


#39

Ich habe am Wochenende ordentlich was gepackt!


#40

Die Platine ist heute angekommen. Vielen Dank! Ließ sich gut löten und funktioniert einwandfrei.


#41

Ist bei mir auch angekommen-Danke Thorsten!

Wie habt Ihr denn die Steckleisten geteilt.
Bei mir war diesmal eine ganz lange dabei.
Mit einer SĂ€ge?


Steckleiste kĂŒrzen
#42

Kannste einfach durchbrechen. Bei den Buchsenleisten am besten mit zwei Zangen