Intenso S10000 Powerbank: Automatische Abschaltung - Software only


#21

Nein, da geht nichts kaputt.
Die IO-Pins können jeweils mindestens 40mA sourcen und sinken (aber nicht alle gleichzeitig!).
Beim Sinken ist der Spannungsverlust im AVR leicht geringer (450mV statt 550mV bei 25°C), also wird der AVR weniger warm, wenn man die LED so einbaut.


#22

Hat man so rum auch PWM?


#23

Klar, nur eben invertiert sofern du nichts anpasst


#24

Was man hier so nebenbei alles lernt :slight_smile:


#25

Hier meine Erfahrungen für die Sammlung.

RAVPower 6700mAh:
Diese Powerbank funktioniert so wie die Intenso mit der DEV Version. Diese benutze ich für das aktuelle Projekt und bin sehr zufrieden damit.
Der Schalter muss für 5 Sekunden abgeschaltet werden, damit der Arduino wieder über den Schalter Strom von der Powerbank bekommt.

Anker PowerCore 13000mAh:
Bei der ist das Problem, dass wenn die Powerbank in den Stromsparmodus geht, sie nicht vom Schalter wieder geweckt werden kann. Man muss das Kabel per USB trennen und wieder anschließen damit der Arduino wieder Strom bekommt. Für den internen Betrieb also nicht zu empfehlen.

RAVPower 20000mAh:
Diese schaltet sich mit dem DEV Code gar nicht ab.

Ich nutze diesen LED Schalter. Bei den oben genannten Ergebnissen habe ich die LED ausgesteckt. Aktuell geht vom Schalter der “LED” Anschluss zu GND am Arduino. Dadurch wird anscheinend zu viel Strom gezogen und die (erste) Powerbank nicht ausgeschalten.
Spricht etwas dagegen, den “LED” Anschluss vom Schalter direkt an dem schwarzen USB Kabel anzubringen, so wie hier beschrieben?


#26

Ich habe ein kleines Video von der Abschaltung gemacht:


#27

Top. :+1:
Auch das du, die für mich, tolleren google mp3s auch aktualisiert hast.


#28

@Thorsten danke für das Video! Das hat mir weiter geholfen.

Muss der Taster 2 polig sein, oder reicht es wenn man nur die 5V trennt?

tON schrieb vor deinem Post:

Ist das bei deiner Powerbank auch so? Ich finde das schon lang und ob es für kleine Kinder handelbar ist weiß ich auch nicht.


#29

Das stimmt so nicht! Die 40mA sind die “Absolute Maximum Rating” und sind NICHT für den Dauerbetrieb vorgesehen.

Die Output Pins bei den AVR Controllern dürfen mit maximal 20mA sink/source belastet werden.