Features für die nächste Software Version


#206

Das ist eher son psychologisches Ding. :wink: Für mich zumindest. Wenn DEV dann in Master gemerged wurde, ist es ja nicht „besser“. Wähle einfach was dir zusagt. Dann passt das schon. Ist doch alles Hobby hier. :+1:t2: Das ist ja das schöne man hat hier große Auswahl. :grimacing:


#207

@stephan: top Antwort!
Auch wenn ich bereits geschrieben habe was bei der DEV nicht geht, die master hat alles was ich brauche: Album Modus.
Danke dafür.
Wenn ich das bereits nicht schon erwähnt habe, vielen Dank für dieses tolle Projekt!!!
Selten konnte ich auch meine Frau für ein DIY Projekt gewinnen!
Danke.
Gruß Julian


#208

Ich fahre perfekt mit der DEV. Vor allem weil damit auch die automatische Abschaltung geht. Wenn Thorsten bei Gelegenheit noch den Cleanup Merge Request integriert wird es richtig schick.


#209

Genau deswegen geht der Trend auch zum Zweit-TonUINO.
Ein Hauptgerät, (das man ja meistens nicht mehr einfach mal für 1-2 Stunden entführen kann um was nachzurüsten, oder Softwaretests zu machen).
“Eyy Papa, ich hör da gerade was…”
und ein DEV Aufbau, bei dem man sich austoben und testen kann.

Gibts ne grobe Hausnummer, wieviel der Platinen nach den ganzen gefeaturten Artikeln oder auch insgesamt verkauft wurden? Würde mich mal interessieren, wieviele stille Mitleser und Bastler es grob sind


#210

Welchen Merge Request? Ich hab da auch noch so einiges an Vorschlägen für Cleanup und Lesbarkeit rumliegen. (https://github.com/xfjx/TonUINO/pull/22).
Grundsätzlich würde ich dazu noch auf 4 Spaces Einrückung und die { in einer neuen Zeile umstellen.


#211

Ist halt jetzt so wie es die Arduino IDE standardmäßig macht. Da gibts einen Auto Format Knopf. Dagegen einzurücken ist müßig.


#212

Den Arduino-Editor hab ich nur kurz ausprobiert und für untauglich befunden. Hätte nicht gedacht, dass Arduino so einen Style als Default hat.


#213

Danke. Ich find’s auch katastrophal…


#214

genau den meine ich :wink:


#215

Dann nimm doch einfach meinen Branch von dem Merge Request. Ich versuche, den halbwegs auf Stand zu halten.


#216

Ich warte, bis Thorsten das integriert, ist ja kosmetik und nicht funktionalität.


#217

Hallo,

wird es auch noch ein Sleep-Timer geben, wo eine bestimmt Zeit vorgeben werden kann?
Mit z.b einer Timer Karte oder Tasten Kombination ?

Das habe ich noch nicht in der Dev gesehen würde es für recht wichtig halten :slight_smile:


#218

Momentan gibt es ja einen Standby Timer (sprich TonUINO macht X Minuten nichts und geht dann aus), das Sleeptimer zu nennen war vielleicht etwas unglücklich. Weil viele darunter verstehen “ich höre etwas und nach X Minuten geht TonUINO aus”. Letzteres gibt es im Moment nicht. Das sind aber zwei verschiedene Features. Behalten wir mal im Hinterkopf.


#219

Also ich hab die Info von einem Makerspace, wo rund 80 Platinen gelötet wurden. Plus die Lochrasterplatinen und die von Thorsten. Ein paar hundert TonUNIOs wird es wohl schon geben…

Eine genaue Zahl werden wir nicht bekommen


#220

Hallo, vieles überliest man, hat es noch nicht gelesen oder meiselt es ‘noch’ nicht.
Eine Frage an die Macher, im Manual des DFPlayers steht,
‘audio data sorted by folder, supports up to 100 folders, every folder can hold up to 255 songs’
d.h. doch es wären 0-99 Folder und nicht nur 1-99 möglich, wird die ‘Beschränkung’ (1-99) wegen der Software gemacht?

Jetzt hatte ich versehentlich die ‘Box’ gestartet OHNE SD Karte (hatte die im PC zum überspielen einiger Verzeichnisse), außer Undefiniebares war die Box zu Nichst zu gebrauchen, gibt es für solch einen Fall keine Abfangmöglichkeit, oder Hinweistext," Bitte leg eine SD Karte ein", das gleiche wenn der Player bei einem Start die SD falsch oder nicht erkennt.

Man hier gibt es viel zu lesen.
Danke


#221

Diese Ansage müsste ja wiederum auf der SD-Karte abgespeichert werden :wink:
Man könnte höchstens über eine Status-LED einen „Fehler-Code“ ausgeben.


#222

Ordner 00 nicht zu verwenden macht in der Software einiges einfacher. 0 heißt bei uns an vielen Stellen einfach nicht zugewiesen. Ja, damit verliert man 255 Dateien. Das ist aber bei den verbleibenden theoretischen 25.245 zu verschmerzen würde ich behaupten. Wenn man das ausreizt, ist der Player eh so langsam, da hat man ganz andere Probleme.

Also per Sprachausgabe logischerweise schwierig ohne die SD Karte. Auf der Konsole theoretisch ja. Dafür müsste man halt zweifelsfrei erkennen ob die SD Karte eingelegt ist. Das gestaltet sich möglicherweise schwierig bei verschiedenen Player Derivaten die alle leicht unterschiedlich reagieren. Theoretisch könnte man da vielleicht drum rum programmieren, am Ende kostet das aber Programmspeicher den wir nicht im Überfluss haben für eine Sache wo der Benutzer einfach mitdenken könnte. Ich verstehe deine Beweggründe, aber für mich persönlich lohnt der Aufwand nicht. Möglich das andere das anders sehen.


#223

Ja, genau und das ist auch gut so! Ich fände trotzdem eine kurze Zusammefassung des aktuellen Standes ganz hilfreich, was ist bereits in der Dev Version neu hinzugekommen, und an welchen Themen wird derzeit noch gearbeitet.