Benötige Hilfe beim Ein/Ausschalter

12 Volt, mit Led, habs infach mal so ausprobiert, und klappt :slight_smile:

hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin.

Ich bin ein totaler Neuling, was das Thema Mikroelektronik / Löten angeht. Ich bin aber total geflasht von dem TONuino, so dass ich auch versuchen will, mir einen zu bauen. :wink:

Ich möchte gerne die Abschaltung der Powerbank nutzen und hatte eigentlich gedacht so einen Schalter zwischen Arduino und Powerbank zu verbauen:


Jetzt frage ich mich aber, ob die Status LED das Ausschalten der Powerbank verhindern würde. Kann man ggf. die LED direkt an den Arduino anschließen? Oder benötige ich dafür eine separate LED und einen Schalter ohne LED? Wo schließe ich die LED am Arduino an und könnt ihr mir sagen, wo ich die herbekomme?

Fragen über Fragen, ich weiß…:wink:

Danke für eure Antworten!!

VG
Tammo

Der Thread hier ist nicht unbedingt optimal, vlt. verschiebt einer der Mods den Beitrag später.
Schau mal, oder dir dieser Forenbeitrag weiterhilft: Benötige Hilfe beim Ein/Ausschalter

EDIT nach Verschieben: Hier passt es besser. Also schreib einfach, wenn du auch nach Lektüre dieses Threads nicht mehr weiter kommst :wink:

Hi @nanos,

diesen Thread habe ich schon gelesen, aber bin nicht wirklich schlau daraus geworden, da weder auf die automatische Abschaltung der Powerbank noch auf den Anschluss am Arduino eingegangen wird. Vielleicht kannst du ( oder jmd. anderes) mir ja weiter helfen…

Okay. Wenn ich das richtig sehe musst du bei diesem Schalter nach der Powerbankabschaltung einmal aus und dann wieder anschalten.
Ich fürchte, die Kompabilität musst du ausprobieren, hängt davon ab ob der Gesamtaufbau inkl. LED nach dem Software-Off unterhalb des Schwellenwerts der Powerbank liegt.

Hallo.
Ich wollte es nach o.g. Bild auch versuchen einen Schalter einzubauen. Habe meiner Meinung nach auch alles richtig angeschlossen, allerdings steht auf meinem Schalter nicht A und LED, sondern + und -
Bin davon ausgegangen, dass A=+ und LED= - Stimmt das? Trotzdem tut sich leider nichts.
Nun stelle ich mir die Frage, ob ich bei den Jumperkabeln (male to male) die Pins anlöten kann oder muss ich zum Verbinden zwingend abisolieren? Und wie kann ich feststellen, ob ich beim USB-Kabel das richtige Kabel getrennt hab (habe rot genommen)?

Im Zweifelsfall mit einem Multimeter. Damit könnte man auch den Schalter durchmessen.

Hier mal die Bilder von den Anschlüssen, ob die denn überhaupt stimmen. Das rote Kabel geht vom
„+“ zu NO, hab‘s nur etwas länger gelassen. Orange und gelb gehen zur Schnittstelle der roten Ader des USB-Kabels und braun zu GRND der Platine (ist der Steckplatz neben den Buttons, oder?)

Wollte nur kurz bescheid geben, dass ich bzw. einKollege die Lösung gefunden hat: mein USB-Kabel hatte USB Mini-B Stecker und es klappt wohl nur mit nem A-Stecker, da sonst eine Verbindung/Brücke fehlt. Nun läuft alles!

Ich habe das auch entsprechend des Bildes von @minnie verlötet. Der Schalter ist ebenfalls der Hotsystem aus dem Link. Ich habe folgendes Problem: Die LED leuchtet nur wenn ausgeschaltet wird und der Arduino lässt sich dann teilweise nicht richtig wieder einschalten. Rote USB + Kabel getauscht: An- und ausschalten funktioniert prima aber LED leuchtet gar nicht.

Ich weis nicht ob Du ein Mutimeter hast, damit könnten alle Kontakte bestimmt werden!

Aber wenn ich es Richtig verstanden habe bekommst Du jetzt mit dem Schalter den Player ein und ausgeschaltet. Damit ist Eingang vom Schalter Vcc (+) und Ausgang Vcc (+) zum Player ja klar.
Die LED benötigt Vcc (+) und GND (-)
Vcc bekommst du vom Ausgang des Schalters der zum Player geht. Damit würde die LED nur leuchten wenn Player an.
GND ist einfach der Minus von der Powerbank, gibt es auch auf der Platine, wo immer du besser ran kommst.

Solltes du die Autoabschaltung der Powerbank verwenden, dann zur Sicherheit Vcc der LED über einen Pin vom Arduino schalten. Hier wird glaube sehr oft D6 verwendet.
D6 HIGH -> LED an.
Beim abschalten dann den Pin D6 LOW -> LED aus. damit die Powerbank abschaltet.
GND bleibt wie oben beschrieben.

Hoffe das hilft weiter und schöne Osterfeiertage :wink:

1 Like

Moin zusammen,
mein erster Tonuino ist fast fertig und wird demnächst auch in der entsprechenden Rubrik vorgestellt. Vorab aber mal eine andere Frage zum Thema Schalter/LED/Powerbank. Ich hab es so gemacht, dass ich in die 5V Leitung des USB-Kabels zwischen Powerbank und Arduino einen on/off Schalter eingebaut - und an diesen eine LED angeschlossen habe. Die Schalter mit eingebauter LED machen es im Grund ja auch nicht anders, als dass nach dem Einschalten die 5 V an die Anode der LED gehen und die Kathode auf Masse liegt.
grafik
Die LED hat 2,1 V, 10 mA. Ich hab festgestellt, dass die Powerbank in dieser Konstellation auch nicht auf Standby geht. Das ist nicht unbedingt unerwünscht, aber ich frage mich, was passiert, wenn der Tonuino bei Nichtbenutzung nicht ausgeschaltet wird. Die Powerbank wird dann irgendwann komplett entladen sein, soviel ist klar. Aber schadet eine vollständige Entladung auf Dauer nicht auch?
Gruß
Phil

Die Powerbank sollte sich ja abschalten bevor die Akkus in selbiger Schanden nehmen. Dem TonUINO selbst macht das abschalten nichts aus.

Davon ab, wenn ihr eine LED haben wollt aber weiterhin die Selbstabschaltung funktionieren soll, schließt sie doch an den Arduino direkt an (mit Vorwiderstand versteht sich). Dann kann der Arduino die auch aus schalten und die Powerbank kann dann auch weiterhin in den Standby gehen. Ist alles im Forum beschrieben.

Erstmal Danke für die Antwort :smiley: Da ich im Forum diverse Beiträge gefunden habe, wo über Probleme mit dem “Aufwachen” der Powerbank aus dem Standby beschrieben wird, war meine Absicht, das auf einfache Weise zu Umgehen - daher der Power-Schalter und die daran angeschlossene LED. Jetzt werde ich nochmal in mich gehen - und einfach Testen ob es nicht doch besser ist, die LED an den Arduino anzuschließen :thinking:

Den Schalter lässt du natürlich zusätzlich - is klar.

Bei dieser Schaltung leuchtet leider nicht die LED, was muss ich denn hier noch wo anschließen, damit die LED leuchtet?
Zudem kann ich die Powerbank so nicht wie Schalter aufwecken.