Anfängerfragen - Benötigte Materialien, Tipps für Elektrotechnik-Null


#41


So ist es ein wenig einfacher


#42

Super. Danke sehr.
Nun brauche ich nur noch die Platine.
@stephan wie komme ich an diese? Habe per Mail leider noch keine Rückmeldung erhalten.


#43

Aktuelle Infos zum Versandstatus findest du hier:


#44

Hatte bisher nur eine Bestellanfrage per Mail geschickt aber noch keine Zahldsten etc. bekommen.


#45

Hallo David,

ich hatte dir am 21.11. die Standardmail mit den Details zur Bestellung geschickt. Ich schicke dir nochmal eine neue Mail und eine PM hier im Forum.


#46

Danke ist jetzt angekommen. :wink:

Habe mal alles sporadisch zusammengebaut (noch ohne Board) und bekomme aktuell nur “schnarren” aus dem Lautsprecher. Woran kann dies liegen? Hardware, Software. Lötpunkte?


#47

Hast du einen Widerstand (1K) zwischen dem TX vom Nano und dem RX vom DFPlayer?

Kannst du im Debugger der Arduino IDE etwas sehen? Was passiert wenn du eine Karte auf den Reader legst?


#48

Bei mir lag das damals am verwendeten Lautsprecher.

Ich verwende jetzt diesen Lautsprecher, muss aber die maximale Lautstärke begrenzen, da ab einem bestimmten Wert der Ton “umkippt”.
Zusätzlich habe ich den zweiten Widerstand (1k) eingebaut.


#49

Ich habe zwei Lautsprecher und mit dem 3 Ohm 3 Watt Lautsprecher aus alten PC Boxen kommt auch nur furchtbares Klackern oder Schnarren.

Wenn ich aber meinen Visaton 8 Ohm Lautsprecher (FRS 8M) anklemme, klappt es problemlos.


#50

Der Widerstand ist dran. Habe nochmal neu kompiliert, alles auseinander und wieder zusammen.

Jetzt knarrt es nicht mehr:

Wenn ich die Button drücke passiert nichts. Wenn ich eine Karte ranhalte passiert auch nichts.
Nur wenn ich den A2 Button gedrückt halte blinkt der Arduino und ich bekommen umgedrehte Fragezeichen auf dem Seriellen Monitor. ⸮q⸮⸮⸮⸮⸮&;⸮⸮⸮⸮⸮
Generell leuchtet der Arduino (PWR grün, L rot)

C:\Users\dawar\Downloads\Tonuino\Tonuino.ino: In function 'int voiceMenu(int, int, int, bool, int)':

C:\Users\dawar\Downloads\Tonuino\Tonuino.ino:337:62: warning: default argument given for parameter 4 of ‘int voiceMenu(int, int, int, bool, int)’ [-fpermissive]

           bool preview = false, int previewFromFolder = 0) {

                                                          ^

C:\Users\dawar\Downloads\Tonuino\Tonuino.ino:25:5: note: previous specification in ‘int voiceMenu(int, int, int, bool, int)’ here

int voiceMenu(int numberOfOptions, int startMessage, int messageOffset,

 ^

C:\Users\dawar\Downloads\Tonuino\Tonuino.ino:337:62: warning: default argument given for parameter 5 of ‘int voiceMenu(int, int, int, bool, int)’ [-fpermissive]

           bool preview = false, int previewFromFolder = 0) {

                                                          ^

C:\Users\dawar\Downloads\Tonuino\Tonuino.ino:25:5: note: previous specification in ‘int voiceMenu(int, int, int, bool, int)’ here

int voiceMenu(int numberOfOptions, int startMessage, int messageOffset,

 ^

C:\Users\dawar\Downloads\Tonuino\Tonuino.ino: In function ‘bool readCard(nfcTagObject*)’:

C:\Users\dawar\Downloads\Tonuino\Tonuino.ino:486:5: warning: return-statement with no value, in function returning ‘bool’ [-fpermissive]

 return;

 ^

In file included from C:\Users\dawar\Downloads\Tonuino\Tonuino.ino:1:0:

C:\Users\dawar\OneDrive\Dokumente\Arduino\libraries\DFPlayer_Mini_Mp3_by_Makuna\src/DFMiniMp3.h: In instantiation of ‘void DFMiniMp3<T_SERIAL_METHOD, T_NOTIFICATION_METHOD>::sendPacket(uint8_t, uint16_t, uint16_t) [with T_SERIAL_METHOD = SoftwareSerial; T_NOTIFICATION_METHOD = Mp3Notify; uint8_t = unsigned char; uint16_t = unsigned int]’:

C:\Users\dawar\OneDrive\Dokumente\Arduino\libraries\DFPlayer_Mini_Mp3_by_Makuna\src/DFMiniMp3.h:112:19: required from ‘void DFMiniMp3<T_SERIAL_METHOD, T_NOTIFICATION_METHOD>::playFolderTrack(uint8_t, uint8_t) [with T_SERIAL_METHOD = SoftwareSerial; T_NOTIFICATION_METHOD = Mp3Notify; uint8_t = unsigned char]’

C:\Users\dawar\Downloads\Tonuino\Tonuino.ino:80:54: required from here

C:\Users\dawar\OneDrive\Dokumente\Arduino\libraries\DFPlayer_Mini_Mp3_by_Makuna\src/DFMiniMp3.h:300:114: warning: narrowing conversion of ‘(arg >> 8)’ from ‘uint16_t {aka unsigned int}’ to ‘uint8_t {aka unsigned char}’ inside { } [-Wnarrowing]

     uint8_t out[DfMp3_Packet_SIZE] = { 0x7E, 0xFF, 06, command, 00, (arg >> 8), (arg & 0x00ff), 00, 00, 0xEF };

                                                                                                              ^

C:\Users\dawar\OneDrive\Dokumente\Arduino\libraries\DFPlayer_Mini_Mp3_by_Makuna\src/DFMiniMp3.h:300:114: warning: narrowing conversion of ‘(arg & 255u)’ from ‘uint16_t {aka unsigned int}’ to ‘uint8_t {aka unsigned char}’ inside { } [-Wnarrowing]

Der Sketch verwendet 15196 Bytes (49%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 30720 Bytes.
Globale Variablen verwenden 518 Bytes (25%) des dynamischen Speichers, 1530 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2048 Bytes.


#51

Hast du die Konsole auf 115200 umgestellt? Der Output oben sind nur warnings, das kann ignoriert werden.


#52

Stell mal im Seriellen Monitor die Baudrate auf 115200, danach solltest du einen lesbaren text bekommen


#53

TonUINO Version 2.0
13:55:07.270 -> © Thorsten Voß
Firmware Version: 0x0 = (unknown)
13:55:07.375 -> WARNING: Communication failure, is the MFRC522 properly connected?
Volume Down


#54

Hast du alles verlötet?
Es scheint so, als ob dein RFID Reader nicht richtig angeschlossen ist.
Leuchtet die rote LED am Reader?


#55

Bin gerade dabei alle Lötkontakte zu prüfen. Scheint einer nicht ordentlich gewesen zu sein. Komme jetzt ins Menü. SOllte es gewesen sein. Danke für die Hilfe mit der Konsole


#56

Melde halbwegs Erfolg. Meine ersten Erfahrungen mit dem Lötkolben und alles hat perfekt funktioniert.

Jetzt fehlen nur noch mein Drehregler für Lautstärke und der An/Aus-Schalter zwischen TonUINO und Powerbank. Dann muss noch alles in ein geeignetes Gehäuse wandern.

Meine einzigen zwei Probleme.

  1. beim Lautsprecher hat sich der Kontakt aus dem Plastik gelöst, da ich zu nahe mit dem Lötkolben gekommen bin. Ein Tropfen Sekundenkleber und alles ist wieder wie es soll.

  2. beim Sichern der Ordner- und Modusauswahl wird die Funktion mit einer Fehlermeldung quittiert (Schade, das hat nicht geklappt). Formatiert habe ich die SD Karte schon, Datenmüll ist auch nicht vorhanden. Problem habe ich bei jedem Ordner.

P.S. Kann es sein, dass die Lieder die ununterbrochene Reihenfolge ab 001 haben müssen? Oder ginge auch 057 als erste Datei bzw eine unterbrochene Namenreihenfolge (001, 003, 010, 011, 012,…)?


#57

Versuch mal die Karte mit etwas mehr Abstand an den Leser zu halten. 1 bis 1,5 cm.


#58

Genau so ist es, es sollte keine Lücken geben.


#59

Danke, hat geklappt. Habe nur anfangs die Karte auf dem Leser gehabt, man muss die allerdings während dem ganzen Programmiervorgang aufgelegt lassen.

Mit durchgehender Reihenfolge wird auch alles erkannt.